House of Resources Thüringen

Das „House of Resources” ist ein 3-jähriges Modellprojekt des Bundes, gefördert durch das BAMF/Bundesministerium des Inneren. Unser Projekt “House of Resources Thüringen” startete im Januar 2021 und wird in Zusammenarbeit mit der Migrant*innenorganisation MOVE e. V. in Erfurt, dem ASB Kreisverband Sömmerda e. V. und dem schrankenlos e. V. in Nordhausen umgesetzt. Als „House of Resources“ unterstützen wir an unseren Projekt-Standorten Migrant*innenorganisationen sowie andere integrativ tätige Organisationen, Initiativen und Ehrenamtliche in ihrer Arbeit.

Unsere Projektschwerpunkte sind:

  • Empowerment & Weiterqualifizierung
  • Unterstützung im Zugang zu Infrastruktur (Räumlichkeiten, Material, IT & Technik usw.)
  • Mikroprojektförderung
  • thüringenweite Vernetzung

Das “House of Resources Thüringen” befindet sich gerade im Aufbau. Auf der Projektwebseite findet ihr in Kürze mehr Informationen: