Die jipi gUG (haftungsbeschränkt), kurz für Integrationsprojekte Ilmenau, führt im Auftrag des Kreisjugendrings Ilm-Kreis e. V. verschiedene Projekte im Bereich Migration und Integration durch, darunter das Projekt „wo:ilmenau – refugees welcome in Ilmenau“. Unser soziokulturelles Begegnungs-, Integrations- und Gemeinschaftszentrum am Wetzlarer Platz hat sich fest als zentrale Anlaufstelle für Geflüchtete und Migrant*innen sowie für ehrenamtliches Engagement etabliert. Dort wird die Beratung und Begleitung von Geflüchteten/Migrant*innen und die Unterstützung durch unsere Sprach-, Nachhilfe- und Freizeitangebote koordiniert.

Wir beabsichtigen sobald wie möglich eine bis zum 31.12.2021 befristete Stelle als studentische*n Mitarbeiter*in über 10h/Woche im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zur Unterstützung des Projektes „wo:ilmenau – refugees welcome in Ilmenau“ zu besetzen.

Aufgabenumfang:

  • Unterstützung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (z. B. redaktionelle Betreuung der Webseiten und der Social Media Kanäle, Erstellung von Werbematerial und Pressemitteilungen, Aufbereitung und Versand des digitalen Newsletters)
  • Unterstützung in der Veranstaltungsorganisation (Mithilfe bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Online- und Präsenzveranstaltungen/Workshops etc.)
  • Teilnahme an regelmäßigen Teamtreffen

Ihr Profil:

  • Sie sind Student*in (vorzugsweise der Medien- und Kommunikationswissenschaft)
  • einschlägige Kenntnisse im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Mediendesign
  • praktische Kenntnisse in der Veranstaltungsorganisation und –durchführung
  • gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit
  • Neugier auf Menschen und verschiedene Kulturen sowie Interesse an den Themen Migration und Integration

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung (inkl. Lebenslauf und Anschreiben) bis einschließlich 14.02.2021 per Email an: lisa.schaeder@jipi.kjr-ik.de (Lisa Schäder – Projektkoordinatorin wo:ilmenau – refugees welcome in Ilmenau)

Mehr Informationen und Fragen: 0152 059 02113 / https://refugees.iswi.org / https://jipi.kjr-ik.de/

Diese Ausschreibung finden Sie auch hier als pdf: Stellenausschreibung jipi wo:ilmenau 2021

Mit freundlichen Grüßen,
Said Weiß-Saoumi (Geschäftsführer jipi gUG)