Grundschule Ziolkowski

Mein Name ist Thomas Schilling. Ich bin Diplompädagoge, Lehrer für DaZ/DaF und seit April 2018 als Schulsozialarbeiter im mobile Schulsozialprojekt an den Grundschulen im südlichen Ilm-Kreis tätig. Diese Seite stellt meine Arbeit an der Grundschule „Ziolkowski“ in Ilmenau vor.

Schulsozialarbeit ist ein Beratungsangebot für alle Schülerinnen und Schüler, ihre Eltern und für die Lehrerinnen und Lehrer. Schulsozialarbeit fördert die persönliche und soziale Entwicklung jedes einzelnen Kindes. Ihre Aktivitäten gehen über das schulische Angebot hinaus und helfen den Kindern dabei, gegenseitige Anerkennung zu erfahren und ihr soziales Zusammenleben aktiv zu gestalten.
Als Schulsozialarbeiter unterstütze ich die Kinder bei schulischen bzw. außerschulischen Projekten und Veranstaltungen. Ich vermittle und moderiere bei Streit mit Freunden, bei Konflikten in der Klasse und bei Integrationshemmnissen. Dabei arbeite ich eng mit Ihnen als Eltern, mit der Schulleitung, dem Lehrerkollegium und jipi gUG, meinem Arbeitgeber, zusammen. Ein Gespräch mit mir ist immer freiwillig und vertraulich.
Ich möchte Vertrauensperson für alle Belange der Schülerinnen und Schüler sein, wie z.B.:

  • Beratung und Vermittlung bei Schulschwierigkeiten,
  • bei Problemen mit Freunden, Eltern, Lehrern,
  • im Umgang mit Konflikten,
  • bei Schulverweigerung.
  • Begleitung beim Schulübergang

Wenn sich Eltern Sorgen um Ihr Kind machen oder Fragen zur Erziehung haben – beispielsweise im richtigen Umgang mit Internet, Smartphone und Co. – biete ich gern meine Unterstützung an.
Neben der Beratung einzelner Schülerinnen und Schüler arbeite ich auch mit ganzen Klassen. Dabei geht es u.a. darum, den Klassenverband zu stärken, soziales Verhalten zu trainieren sowie altersspezifische Themen präventiv zu bearbeiten.

Galerie:

Erreichbarkeit:

Mittwoch bis Freitag:  7.30 Uhr bis 16.00 Uhr direkt in der Schule (Büro in der ersten Etage)

Telefon: 03677 – 84 21 02 oder 0179- 60770777

Euer Thomas